Weitere Informationen zu FIFA 18 – Electronic Entertainment Expo

FIFA 18
Bildquelle: YouTube / EA Sports FIFA

Viele FIFA-Fans warteten sehnsüchtig auf die ersten Informationen zum neuen Teil des Fußball-Klassikers. Auf der Electronic Entertainment Expo gab EA Sports weitere Details zu FIFA 18 bekannt. Wir fassen die Präsentation der EA Play für euch zusammen.

Bereits letzte Woche gab es einen Vorgeschmack, was uns mit dem neusten Teil geboten wird. Mit der Cristiano Ronaldo Edition wurde eine neue Version des beliebtesten Fußball-Games der Welt vorgestellt. Kernthemen sollen hierbei neben einer noch besseren Grafik und der Geschichte um den jungen Fußballer Alex Hunter vor allem mehr eSport-Turniere sein.

Eine atemberaubende Grafik soll Spieler in den Bann ziehen

Im Rahmen der EA Play äußerten sich die Entwickler dazu, was die Spielerschaft des Fußball-Simulators erwarten darf: Die Frostbite-Engine soll weiterhin zum Einsatz kommen, wie es bereits im Vorgänger der Fall war.

Diese Engine kam zuerst bei Battlefield: Bad Company im Jahr 2008 zum Einsatz und wurde stetig weiterentwickelt, um Gamern das noch realistischere Spielen zu ermöglichen. Neben Battlefield kam diese Technik in Spielen wie Star Wars: Battlefront (2015), Battlefield 1, Need for Speed und Mass Effect: Andromeda zum Einsatz.

Im neuen FIFA-Teil sollen Stadien, Fans und vor allem die Bewegung der Spieler noch besser angepasst werden, um weiterhin ein einzigartiges Spielerlebnis zu bieten.

eSport Turniere im Überfluss

Neben den grafischen Verbesserungen sollen professionelle Spieler vor allem die Möglichkeit erhalten, sich öfter miteinander messen zu können. Bereits in der noch aktuellen Version FIFA 17 wurden zahlreiche große Turniere gespielt, welche mit hohen Preisgeldern und einer erstaunlichen Kulisse Profis in die Arenen lockten.

Hierzu gehören unter anderem auch die FIFA Ultimate Team Championship, wie sie vor wenigen Wochen in Berlin stattfand. Auch hier soll weiterhin jeder Spieler der Fußballsimulation die Möglichkeit haben sich, zu qualifizieren, um somit seine eigene Erfolgsgeschichte schreiben zu können.

Die Geschichte um Alex Hunter wird weitergeführt

Der Story-Modus wird ebenfalls fortgesetzt und somit kann das aufstrebende Talent namens Alex Hunter weiterhin an seinen Aufgaben wachsen und erfolgreich im Profigeschäft werden. Neben Leistungen auf dem Platz kann vor allem durch individuelle Entscheidungen Einfluss auf die Karriere des Nachwuchsfußballers genommen werden.

So haben Spieler hat die Möglichkeit, ihren Charakter in eine bestimmte Richtung zu entwickeln. Mit „The Journey – Hunter returns“ wird in FIFA 18 erneut der Rollenspiel-Modus vertreten sein.
Dass enormer Aufwand betrieben wurde, um die Story des beliebten Fußball-Games weiter mit Spannung zu füllen, zeigt der Trailer, der auf der EA Play erstmals eingespielt wurde und somit einen Vorgeschmack auf Alex Hunter bietet.

O-Töne von Pep Guardiola und Ausschnitte aus diversen Sportsendungen zum Thema Alex Hunter sollen das Spiele-Erlebnis noch variabler und spannender gestalten.

Wird auf FIFA 18 sich gegen PES durchsetzen

FIFA International Soccer wurde 1993 mit einer halben Million verkauften Exemplaren zum erfolgreichsten Spiel des Jahres gekürt. Neben den normalen FIFA-Simulationen, die jährlich auf den Markt kommen, gibt es inzwischen weitaus mehr Editionen.

FIFA Street, Welt- oder Europameisterschafts-Versionen und Co. sind weitere Spiele der Marke, die mittlerweile 47 einzelne Games vorweisen kann. Mit FIFA 18 kommt nun das 48. Spiel auf den Markt und es bleibt abzuwarten, ob das Spiel an die Vorgänger anknüpfen kann, oder ob er Markt mittlerweile von anderen Spielen gesättigt ist.

Besonders interessant dürfte diesbezüglich die Konkurrenz zu Pro Evolution Soccer sein. Zumindest in den letzten Jahren konnte FIFA sich allerdings durchsetzen.

FIFA 12 – Der erfolgreichste Teil der Spielereihe

Mit 3,2 Millionen verkauften Einheiten in nur einer Woche ist FIFA 12 das aktuell meistverkaufte Spiel der Fußball-Reihe. Ob FIFA 18 hieran rütteln kann, wird sich am 29. September dieses Jahr zeigen. Es bleibt abzuwarten, mit welchen Informationen uns EA Sports weiterhin den neusten Teil der Spielereihe schmackhaft machen will.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*